Sonoma Acoustics Model One im Test


International hat das M1 System von Sonoma Acoustics schon viele außergewöhnlich  positive Testberichte in der Fachpresse erhalten. Eine Übersicht der Reviews finden Sie hier www.sonomaacoustics.com/reviews/
Im deutschsprachigen Raum hat sich mit Fidelio einer der renommiertesten Kenner von High-End-Kopfhörern des Model One von Sonoma Acoustics angenommen. Lesen Sie den gesamten Bericht in seinem Blog: musicalhead.de/2017/12/30/test-sonoma-acoustics-m1/

Sonoma Acoustics

Die Geschichte von Sonoma Acoustics beginnt mit dem „Model One“. Sonoma Acoustics hat einige der besten professionellen Audio- und Software-Ingenieure der Welt zusammengebracht, um das Sonoma Model One zu entwickeln. Das Ergebnis? Ein Komponentensystem (DAC, Verstärker/Energizer und Kopfhörer), das von Grund auf für kompromisslose Leistung optimiert wurde. Ein vollständig integrierter und ausgewogener Hardware/Software-Ansatz, der auf ein unvergleichliches Hörerlebnis von unglaublicher Transparenz und Musikalität ausgerichtet ist.

Konzipiert und entwickelt von Dan Anagnos, dem CTO von Sonoma Acoustics, basiert das Sonoma Model One auf einer revolutionären neuen Schallwandler-Technologie. Der High-Precision Electrostatic Laminate Transducer (HPEL) elektrostatischer Treiber neuesten Designs mit weniger als 50% des Gewichts „konventioneller“ Treiber. Neben extremer Genauigkeit und Neutralität bietet er eine superschnelle Einschwingzeit und eine bemerkenswert offene und luftige Klangbühne. Dan erkannte sofort das technologische Potenzial für ein wirklich neues bahnbrechendes persönliches Hörerlebnis.

Er hat sich daher hat sich mit einer Reihe von Absolventen der Tonträgerindustrie beraten, um seine Produktvision zum Leben zu erwecken. Dazu gehörten die wichtigsten Mitglieder des ursprünglichen Sony/Philips-Entwicklerteams des SACD-Formats (Super Audio CD) und der digitalen Direct Stream Digital (DSD)-Kodierungstechnologie sowie die Entwickler der legendären Sonoma Workstation – des weltweit ersten DSD-Aufnahme- und Schnittsystems. Nach 18 Monaten der technischen Entwicklung und dem Probehören durch einige der „besten Ohren“ der Aufnahmeindustrie (mit einer Vielzahl von Grammy™ Auszeichnungen) entstand das Kopfhörersystem Model One. Mit freundlicher Genehmigung einer der wahren Pioniere des Hi-Res Audio hat es seinen Namen gefunden. Sonoma.

Der Name Sonoma
Die Geschichte hinter dem Namen Sonoma ist faszinierend. Als Sony und Philips SACD als Musikformat der nächsten Generation vorschlugen, stellte es eine völlig neue Art der digitalen Codierung von Musik dar, die Direct Stream Digital oder DSD genannt wurde. Während es eine Handvoll Zweikanal-DSD-Recorder gab, die Sony in seinen Forschungs- und Entwicklungslabors in Japan gebaut hatte, standen keine Aufnahme- und Schnittsysteme zur Verfügung, um fertige, veröffentlichbare Master zu produzieren.
Um dieses Problem zu lösen, rekrutierte das Launch-Team für SACD in den Vereinigten Staaten die besten Audio- und Software-Ingenieure, die es finden konnte und brachte es in der San Francisco Bay Area zusammen. In weniger als zwei Jahren hat dieses Team das weltweit erste DSD-Aufnahme- und Schnittsystem entwickelt. Wegen seiner nordkalifornischen Wurzeln nannten sie es „Sonoma Workstation“. Es wurde ein System, das im wahrsten Sinne des Wortes Tausende von Hi-Res-Aufnahmen hervorgebracht hat und auch heute noch von einigen der weltbesten Aufnahmekünstler verwendet wird.

HPEL – ein revolutionärer neuer Wandler
Unterdessen arbeitete ein kleines Team der Warwick University in Großbritannien an einer revolutionären neuen Form der elektrostatischen Wandlertechnologie, dem HPEL (High-Precision Electrostatic Laminate Transducer).
Basierend auf den Arbeiten von Dr. Duncan Billson und Prof. David Hutchins von der University of Warwick’s School of Engineering, stellt der HPEL eine bemerkenswerte Neuentwicklung dar.
Die audiophile Community weiß seit vielen Jahren die bewährte elektrostatische Technologie für die außergewöhnliche Klangqualität zu schätzen. Die HPEL-Technologie von Billson & Hutchins bietet etwas Neues. Leicht, flexibel, mit einem dünnen Formfaktor, langlebig, robust und außergewöhnlich konsistent in der Leistung, bedeutet die HPEL-Technologie ein Schritt nach vorn, sowohl in Bezug auf physisches Design als auch auf die Fähigkeit, hochwertige Audioqualität zu liefern. Es ist eine revolutionäre Technologie, die nach einer Möglichkeit suchte, ihr klangliches Potenzial unter Beweis zu stellen. Und mit dem Sonoma Model One wird dieses klangliche Potenzial erstmals umgesetzt.